Tagged with " Reise"

Wer kennt: Pulau Talang-Talang Besar?

Jun 6, 2012 by     3 Comments    Posted under: Asien, Malaysia

Als ich kürzlich meine Reisekarte für dieses blog einrichtete, musste ich erstaunt feststellen, dass Google Maps nichts entgeht. Selbst die klitzekleine Turtle Island „Pulau Talang-Talang Besar“ ist darauf verzeichnet. Woher ich sie kenne?

2008 dufte ich an einem wunderbaren Projekt mitwirken. Gemeinsam mit 3 Mitstreitern und einem Kamerateam dufte ich als eine der Ersten am „Sarawak Sea Turtle Volunteer Programme“ teilnehmen. Für einige Tage und vor allem Nächte (denn in dieser Zeit begeben sich die Meeresschildkröten an Land, um ihre Eier zu legen) durften wir am Zauber der Natur teilhaben und einen kleinen Beitrag zu ihrer Rettung leisten.

Nach Nächten, in denen wir (vom Ausgraben und Umsetzen der Eier) über und über mit Sand bedeckt waren, durften wir während der Tage diese wunderschöne (fast) einsame Insel genießen.

Ein Erlebnis, das ich sicher nie vergessen werde. In wenigen Tagen habe ich Eindrücke gesammelt, die mich mein Leben lang begleiten werden.

Den kompletten Reisebericht von damals, mit vielen Fotos, findet Ihr unter: turtlepatrol.de

Mit einer eMail fing alles an…

Jul 18, 2011 by     1 Comment     Posted under: My American Dream, USA

I never thought this day would come…

Heute um 15:45 Uhr erhielt ich eine eMail von „The American Dream„. Darin stand, ich hätte in der Greencard-Lotterie gewonnen. „Na klar“ dachte ich „aber sicher doch!“… Seit 2004 habe ich mich jetzt jedes Jahr beworben und natürlich immer darauf gehofft, eines Tages so eine Info, zu erhalten. Aber wer hat nicht davon gehört – immer wieder erhalten Teilnehmer falsche Gewinnmitteilungen. Bei den Massen an Spam, die einem täglich ins Postfach flattern war ich also eher skeptisch.

Als ich dann weiter runter scrollte und meine ganzen Kontaktdaten dort vorfand, bekam ich allerdings doch leichtes Herzflattern. Kann diese eMail ECHT sein?? Mein erster Gedanke war facebook. Ich ging sofort auf die Seite von „The American Dream“ und fragte an der Pinnwand nach, ob es wohl möglich ist, dass das kein fake ist. So ein Quatsch, dachte ich später. Am besten ist natürlich ein direkter Anruf, der dann auch sofort folgte.

Der nette Herr am Telefon bestätigte mir nach einem kurzen Datenabgleich, dass ich tatsächlich eine Greencard gewonnen habe! Das heißt natürlich erst einmal die Option darauf. Jetzt erhalte ich eine Menge Unterlagen, die es auszufüllen gilt. Zwischen Herbst 2011 und 2012 folgt dann ein Interviewtermin im Konsulat. Von einem Vertragsarzt wird man durchgecheckt, denn man möchte sich ja verständlicherweise keine Seuchen ins Land holen. Gerade habe ich gelesen, dass es in Berlin seit knapp 3 Monaten keinen solchen Vertragsarzt mehr gibt. Kinder, das ist die Hauptstadt! Ich hoffe, das ändert sich noch, bis ich dran bin  ;)

Jedenfalls habe ich noch eine Menge Zeit. Die Prozedur kann sich bis zu einem Jahr hinziehen. Jetzt heißt es Informationen sammeln, Pläne schmieden, Geld zusammen kratzen…

Aber erstmal harre ich der Dinge, die da kommen mögen. In diesem Fall erstmal ein A4 Umschlag, der hoffentlich mehr Antworten als Fragen aufwerfen wird.

Achso…

Ich freue mich!!!  :)



bloglovin

Hol Dir den Newsletter!