Meine Reiselust – wie alles begann

Jun 30, 2014 by     1 Comment     Posted under: Türkei

Schon als Kind spazierte ich unsere Straße auf und ab und besuchte all unsere Nachbarn. Rückblickend war ich nie mehr als 2 Grundstücke von meinem Elternhaus entfernt. Als Vorschulkind war das für mich damals die große weite Welt.

In kleinen Schritten zur Reiselust

Die Ostsee

Später ging es schon etwas weiter weg. In den Sommerferien fuhren wir an die Ostsee. Ich konnte es kaum fassen, Wasser so weit das Auge reicht. Im hellen Zuckersand verflog der Sommer. Wir bauten Sandburgen und badeten im Meer bis meine Lippen blau waren und meine Mutter mich nicht mehr ins Wasser ließ.

Sonnenuntergang in Bansin auf Usedom

Ganz wichtig: in Bansin auf Usedom gab es das beste Softeis der Welt! Das Fenster, aus dem heraus es verkauft wurde, ist heute noch da. Eis gibt es dort keins mehr.

Und meine kleine Welt wurde größer.

Das erste Mal im Ausland – Türkei

Das erste Mal im Ausland war ich mit 12. Griechenland war ausgebucht und so entschieden wir und für die Türkei.

Ein kleines Hotel direkt an der Küstenstraße von Alanya zu einer Zeit, als dort jeder noch den Drang verspürte, alle 30 Sekunden zu hupen. Nach 2 Wochen hat das keiner von uns mehr gehört. Wir haben den Strand, Pool, die netten Menschen, die Sonne und das Essen so genossen, dass alles Andere unwichtig wurde. Das war 1993.

Mittlerweile war ich an die 15 Mal in der Türkei. Ehrlich gesagt habe ich nicht mitgezählt. Was die Hotels anging, wurde es mit den Jahren natürlich um Einiges besser und ein bisschen Luxus schadet nie. Besonders im Urlaub. Wenn man viel reist und es zum Lifestyle wird, unterwegs zu sein, mag das nicht mehr ganz so wichtig erscheinen und ist auch von den Wenigsten bezahlbar. Wenn man aber nur 2 oder 3 Wochen im Jahr aus dem Land kommt, sollte man sich schon etwas gönnen. Hier findest Du zum Beispiel eine vielfältige Übersicht von sehenswerten Hotels an der Türkischen Riviera.

Sonnenuntergang an der Türkischen Riviera

So wurden viele nette Menschen im Land zwischen dem Schwarzen und dem Mittelmeer zu Freunden und die Türkei im Herzen für lange Zeit mein zweites Zuhause. Mittlerweile lebe ich in den USA. Mein 3. Zuhause? Oder löst sich als Reisender der Begriff einfach auf? Darüber denke ich schon seit Längerem nach. Ich gebe Bescheid, wenn ich eine Antwort gefunden habe.

Jetzt möchte ich von Dir wissen:

Wie begann Deine Reiselust?

Bist Du auch so sehr vom Fernweh geplagt, wie ich? Wohin führte Dich Deine erste Reise? Hast Du ein zweites Zuhause?

Wo gibt es Deiner Meinung nach das beste Softeis? ;)

Hinterlasse mir einen Kommentar! Ich freue mich auf Deine Antwort!

_

Dieser Artikel wurde unterstützt von Öger Tours – der Bericht, alle Fotos und alle Ansichten sind, wie immer meine eigenen.

1 Comment + Add Comment

  • Hallo Kathrin,

    meine Reiselust begann schon als ich ganz klein war und meine Eltern mit mir und meinem Bruder loszogen. Einmal im Jahr ging es für mindestens 3 Wochen irgendwo hin. Ich bin ihnen bis heute dankbar, dass sie mich so mit dem Reisefieber infiziert haben! Ich glaube die erste Reise ging ins damalige Jugoslawien, zumindest belegen das Fotos. ;)

    Für das beste Softeis muss man meiner Meinung nach aber gar nicht ins Ausland reisen, dass gibt es nämlich in der Heimat meines Mannes. Die Eisdiele Leuschner in Mittweida. :D

    LG Anja

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



bloglovin

Hol Dir den Newsletter!