Mit einer eMail fing alles an…

Jul 18, 2011 by     1 Comment     Posted under: My American Dream, USA

I never thought this day would come…

Heute um 15:45 Uhr erhielt ich eine eMail von „The American Dream„. Darin stand, ich hätte in der Greencard-Lotterie gewonnen. „Na klar“ dachte ich „aber sicher doch!“… Seit 2004 habe ich mich jetzt jedes Jahr beworben und natürlich immer darauf gehofft, eines Tages so eine Info, zu erhalten. Aber wer hat nicht davon gehört – immer wieder erhalten Teilnehmer falsche Gewinnmitteilungen. Bei den Massen an Spam, die einem täglich ins Postfach flattern war ich also eher skeptisch.

Als ich dann weiter runter scrollte und meine ganzen Kontaktdaten dort vorfand, bekam ich allerdings doch leichtes Herzflattern. Kann diese eMail ECHT sein?? Mein erster Gedanke war facebook. Ich ging sofort auf die Seite von „The American Dream“ und fragte an der Pinnwand nach, ob es wohl möglich ist, dass das kein fake ist. So ein Quatsch, dachte ich später. Am besten ist natürlich ein direkter Anruf, der dann auch sofort folgte.

Der nette Herr am Telefon bestätigte mir nach einem kurzen Datenabgleich, dass ich tatsächlich eine Greencard gewonnen habe! Das heißt natürlich erst einmal die Option darauf. Jetzt erhalte ich eine Menge Unterlagen, die es auszufüllen gilt. Zwischen Herbst 2011 und 2012 folgt dann ein Interviewtermin im Konsulat. Von einem Vertragsarzt wird man durchgecheckt, denn man möchte sich ja verständlicherweise keine Seuchen ins Land holen. Gerade habe ich gelesen, dass es in Berlin seit knapp 3 Monaten keinen solchen Vertragsarzt mehr gibt. Kinder, das ist die Hauptstadt! Ich hoffe, das ändert sich noch, bis ich dran bin  ;)

Jedenfalls habe ich noch eine Menge Zeit. Die Prozedur kann sich bis zu einem Jahr hinziehen. Jetzt heißt es Informationen sammeln, Pläne schmieden, Geld zusammen kratzen…

Aber erstmal harre ich der Dinge, die da kommen mögen. In diesem Fall erstmal ein A4 Umschlag, der hoffentlich mehr Antworten als Fragen aufwerfen wird.

Achso…

Ich freue mich!!!  :)

1 Comment + Add Comment

  • Hi Kathrin!

    Ich weiß zwar nicht genau wie Du auf mich und meinen Blog und Youtube-Channel aufmerksam geworden bist, freue mich aber über Dein Interesse an meinen Reiseberichten.

    Auch ich harre jedes Jahr (mittlerweile seit 1998) auf ein „positives“ Schreiben von „The Amrican Dream“, aber auch dieses Jahr war wieder nicht von Erfolg gekrönt. Da ich zwischendurch schon fast an eine gute Geldmasche geglaubt habe, freut es mich umso mehr, dass ich jetzt jemanden kennnen lernen konnte, der hier wirklich gewonnen hat. Dies gibt mir die Hoffnung weiter zu machen. Vielleicht habe ich ja doch einmal Glück. Dir jedenfalls die besten Glückwünsche für den Gewinn und das Deine Wünsche und Träume nun auch weiter dort erfüllt werden.

    Schließlich ist es das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“, was nicht ausschließt, dass man auch die Möglichkeit eines Misserfolges erleben kann. Dies wünsche ich Dir natürlich nicht!

    Lars

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



bloglovin

Hol Dir den Newsletter!