Erfahrungsbericht: Meine Fotobestellung bei Snapfish

Jul 27, 2014 by     2 Comments    Posted under: Allgemein

Ich weiß nicht, wie es Dir geht aber ich schieße im Alltag ziemlich viele Fotos. Meistens mit dem Handy oder der kleinen Kompaktkamera, die ich immer in der Tasche habe. Meine Spiegelreflexkamera nutze ich fast nur noch für größere Projekte, Bilder von Hotels oder natürlich Landschaftsfotos.

Was mache ich mit meinen Fotos?

Einige lade ich bei facebook oder Instagram hoch, mit vielen passiert jedoch gar nichts. Sie schmoren auf der Festplatte oder werden irgendwann gelöscht.

Mit Reisefotos sieht es dann schon anders aus. Ich finde es schön, meinen Lieben daheim zu zeigen, wo ich war und auch für mich selbst möchte ich die Erinnerungen auf Fotopapier festhalten. Ich speichere immer alles doppelt und dreifach aber man kann ja nie wissen und wenn man die Bilder nicht gerade in die Waschmaschine steckt, dürften die Abzüge auch ein oder mehrere Leben überstehen. Ich habe heute noch Fotos aus den Zeiten meiner Uroma und sein wir mal ehrlich: es ist doch ein ganz anderes Gefühl, echte Fotos anzusehen und in Alben zu blättern, als vor dem Rechner zu sitzen und durch die Dateien zu zappen.

Ein kleiner Geheimtipp

Eine besonders schöne Überraschung kannst Du Deiner Familie oder Freunden bereiten, wenn Du einfach mal keine klassische Postkarte* schickst sondern direkt einen Umschlag mit Urlaubsfotos, die wahrscheinlich sogar noch vor Dir dort ankommen.

*(Obwohl ich es ehrlich gesagt sehr schön finde, in Zeiten von E-Mails, sms und allerlei social media mal eine echte Postkarte zu bekommen!)

So planst Du Deine Fotoüberraschung

Als die Digitalfotografie für mich interessant wurde, bestellte ich meine ersten Abzüge online. Das war damals bei Snapfish, allerdings hieß der Service damals noch Pixaco. Die Fotos meiner 2. USA Reise von 2006 habe ich dort bestellt und sie sind heute noch in meinem Account gespeichert.

Fotos von 2006

Wenn Du nun also unterwegs bist, loggst Du Dich einfach in Deinen Snapfish Account ein, lädtst bequem Deine Fotos hoch und trägst als Versandadresse die Deine Lieben ein.

Erhalte jetzt 600 Gratisabzüge

Momentan hat Snapfish auch eine Aktion, bei der Du richtig Geld sparen kannst. Wenn Du Dich jetzt hier neu registrierst,  werden Deinem Snapfish Account für ein Jahr lang jeden Monat 50 Abzüge gutgeschrieben.

Hier siehst Du, wie Du Deine Abzüge bestellen kannst. Einfach auswählen, dann die Größe festlegen und bequem bestellen.

Fotobestellung bei Snapfish

 

Meine Fotoabzüge

Innerhalb weniger Tage waren die Fotos vor Ort und konnten bestaunt werden. Für normale Abzüge, die nicht an die Wand sollen, o. Ä. wähle ich immer entweder 10 x 15 oder 11 x 15 cm, je nachdem, welche Kamera ich verwendet habe. Wie immer war die Qualität sehr gut. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, bei Snapfish jemals Probleme gehabt zu haben. Nach so vielen Jahren denke ich auch gar nicht mehr darüber nach, wo ich bestellen könnte. Warum sollte ich auch, wenn ich immer mit dem Ergebnis zufrieden bin.

Fotoabzüge von Snapfish

Was machst Du mit Deinen Fotos?

Bestellst Du Deine Bilder auch am liebsten online oder lässt Du sie noch auf Deiner Festplatte schmoren? Hinterlasse mir einen Kommentar!

 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

2 Comments + Add Comment

  • 600 Abzüge Gratis ist ja ein gutes Angebot. Muss man die Fotos denn auch in dem Monat verwenden oder werden die weiter gutgeschrieben?

  • Hallo Lars,

    habe gerade mal nachgeforscht und leider musst Du die Abzüge im jeweiligen Monat aufbrauchen, da sie sonst verfallen. Es lohnt sich also, wenn man kontinuierlich Fotos macht, die man ohnehin bestellen würde oder wenn man vielleicht auch mal etwas warten kann, bis man die nächsten Bilder bestellt. Es fallen allerdings Versandkosten an.

    Natürlich ist das zur reinen Kundenbindung. Snapfish und auch andere Firmen möchten erreichen, dass man wieder dort einkauft und vielleicht auch ein paar mehr Sachen in den Warenkorb legt. Wenn man aber z. B. eh jeden Monat Fotos bestellen würde, lohnt es sich schon, denke ich.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



bloglovin

Hol Dir den Newsletter!